FAQ's

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie erkenne ich einen kranken Baum?

Offensichtliche Wunden in der Wurzel, im Stamm oder in der Krone deuten auf einen schlechten Gesundheitszustand des Baumes hin. Auch ein Pilzbefall kann den Baum schädigen. Dieser zeigt sich häufig, indem er Fruchtkörper bildet. Auch wenn Ihr Baum gesund aussieht, kann er krank sein. Für Laien ist dies schwer einzuschätzen. Wenn Sie sich unsicher sind, führen wir eine Überprüfung durch und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Ein instabiler Baum ist eine Gefahr für Sie und für andere!

Ich will einen Baum in Wien entfernen, was muss ich tun?

In Wien gibt es ein aktives Baumschutzgesetz: Für jeden Baum ab einem Umfang von 40 Zentimetern, gemessen in einem Meter Höhe, ist bei einer gewünschten Baumfällung zwingend eine Fällungsbewilligung der Stadt Wien einzuholen. Wir unterstützen Sie von den Behördenangelegenheiten bis hin zur problemlosen Baumfällung.

Wann muss ich eine Ersatzpflanzung leisten?

Wird eine Bewilligung erteilt, dass Sie einen Baum entfernen dürfen, schreibt die Stadt Wien eine Ersatzpflanzung vor. Der Standort, das Ausmaß und die Frist für die Ersatzpflanzung wird per Bescheides übermittelt. Wir kümmern uns gerne gemeinsam mit Ihnen um eine adäquate Durchführung für diesen letzten Schritt bei der Baumfällung. 

Ich hab keine Zeit für die bürokratischen Angelegenheiten einer Fällung und Ersatzpflanzung!

Wir verstehen, dass Sie sich nicht mit den bürokratischen Angelegenheiten aufhalten wollen. Sie können uns in den Angelegenheiten rund um Ihren Baum eine Vollmacht übertragen. Wir kümmern uns um alle weiteren Ansuchen und Bewilligungen, die für eine Baumfällung und Ersatzpflanzung notwendig sind. 

Wie verhält es sich mit der Haftung? 

Grundsätzlich ist jeder Baumbesitzer dafür zuständig und verantwortlich, dass sein Baum keine Gefahr für Menschen oder umliegende Objekte darstellt. Nach AGBG §1319 haftet der Besitzer, wenn durch herabfallende oder sich lösende Teile ein Schaden bei anderen entsteht und nicht nachgewiesen werden kann, dass alle die Gefahr abwendende Sorgfalt aufgewendet wurde. Mit einer regelmäßigen Baumpflege und Baumkontrolle können Sie präventiv dafür sogen, dass Ihr Baum keinen Schaden an Grundstücken oder Menschen anrichtet. 

© BAUMARBEITEN Spiegel, Wienerstraße 7, 3002 Purkersdorf

     office@baum-spiegel.at