BAUMKONTROLLE

BAUMKONTROLLE

Baumkontrolle laut ÖNORM L1122

Die Baumkontrolle laut ÖNORM L1122 entspricht einer Sichtkontrolle vom Boden aus. Dabei werden neben den Stammdaten eines Baumes auch andere Kriterien erhoben und bewertet, etwa Schäden am Baum. Die Frage, wie sicher Ihr Baum für Verkehrsteilnehmer ist, wird hiermit beantwortet!

Ist ein Baum nicht verkehrssicher, werden Maßnahmen vorgeschlagen, um die Verkehrssicherheit wiederherzustellen. Kann die Verkehrssicherheit bei der Sichtkontrolle nicht einwandfrei festgestellt, werden weiterführende Untersuchungen angeordnet, um diese festzustellen. Die Ergebnisse der Baumkontrolle werden in einem Baumkataster festgehalten.

Wer haftet, wenn ein Ast auf ein Auto fällt?

Grundsätzlich ist der Baumhalter für die Verkehrssicherheit seines Baumes verantwortlich. Er hat in einem solchen Fall die Beweispflicht, alle notwendigen und zumutbaren Vorkehrungen getroffen zu haben, damit ein Baum keine Gefahr darstellt. Eine Baumkontrolle ist eine solche zumutbare Maßnahme. Es wird kontrolliert, ob der Baum eine Gefahr für andere darstellt (analog §1319 AGBG). Wir überprüfen im Rahmen einer visuellen Kontrolle, ob die Verkehrssicherheit Ihrer Bäume gegeben ist. Diese Kontrolle wird dokumentiert und im Baumkataster eingetragen. 

Baumkataster laut ÖNORM L1125

Um schnell und einfach einen Überblick über den Zustand Ihrer Bäume zu erhalten, legen wir für Sie einen Baumkataster an. Zu diesem Zweck werden bei der ersten Kontrolle nummerierte Aluminiumplaketten an Ihren Bäumen angebracht. Keine Sorge, diese Plaketten stellen keine Gefahr für Ihren Baum dar. In unserem GIS-basierten Programm "R3-trees" werden die Bäume mit der Nummer, dem genauem Standort, Höhe, Durchmesser, Zustand und weiteren Daten erfasst. Mit diesem Programm erhalten und behalten Sie den Überblick, wann jährliche Kontrollen und andere Maßnahmen durchgeführt werden müssen. 

Im Baumkataster werden alle Baumkontrollen, Baumpflegemaßnahmen und relevanten Ereignisse dokumentiert. Sie können Ihren Baumkataster jederzeit über einen Online-Zugang in unserem System einsehen, um den aktuellen Stand Ihrer Baumbestände zu haben. Auf Knopfdruck können

Katasterpläne mit allen relevanten Baumdaten und Arbeitspläne für den Baumbestand ausgedruckt werde. Dies spart Zeit und Geld! 

 

Nach jeder Baumkontrolle erhalten Sie von uns den aktuellen Baumkataster und Arbeitsplan per PDF. Dieser Arbeitsplan ermöglicht eine einfache Ausschreibung der Arbeiten, die notwendig sind und durchgeführt werden müssen. Besonders für Hausverwaltungen und Gemeinden stellt dies eine enorme Erleichterung da!

Weiterführende Untersuchungen 

Sollte es bei der Baumkontrolle nicht möglich sein, die Sicherheit des Baumes einwandfrei festzustellen, können wir durch spezielle Verfahren die Stand- und Bruchsicherheit ermitteln. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Gutachten!

Bei Fragen zur Baumkontrolle kontaktieren Sie uns!

© BAUMARBEITEN Spiegel, Wienerstraße 7, 3002 Purkersdorf

     office@baum-spiegel.at